facebook googleplus instagram twitter youtube
Beratung:
+49 (0)89 921 310 010
Teekenner Service

Schwarzer Tee

13. Juni 2012

wird aufgrund seiner Farbe nach dem Brühen auch roter Tee genannt. Er wird gepflückt, unter Belüftung gewelkt und anschließend fermentiert. Dies geschieht bei konstanten 30° Celsius, um die Inhaltsstoffe zu schonen. Hierdurch erhält er eine rauchige Note. Mehr Infos finden Sie in der Rubrik Schwarzer Tee.