facebook googleplus instagram twitter youtube
Beratung:
+49 (0)89 921 310 010
Teekenner Service

Kukicha BIO

Grüner Tee aus Kagoshima, Japan

(Frühjahrsernte 2018)

Bio Kukicha - grüner Tee aus Japan
Bio Kukicha - grüner Tee aus Japan
Aufguss Kukicha- grüner Bio Tee
Dose Kukicha - grüner Bio Tee
Teebauer Bio Tee

Hergestellt aus den frischen Stielen von Sencha und Gyokuro.

Reich an Mineralien und Vitaminen aber mit wenig Koffein. Der Geschmack ist kräftig, herb-süß. Der Aufguss ist tief grün und naturtrüb. Ein Tee für echte Teekenner, auch geeignet für späte Abendstunden.

Dieser Nishi-Kukicha wurde aus sehr hochwertigem Blattmaterial mit viel Sorgfalt hergestellt. Die hohe Qualität und die Frische erkennt man an der satten grünen Farbe der Teeblätter und des Teeaufgusses. Er hat ein sehr kräftiges, naturtrübes Aroma und ist damit ein grüner Bio Tee für echte Teekenner.

Jetzt das Interview mit Teebauer Nishi-San lesen!

Lesen Sie auch unsere Einkaufs- und Qualitätscheckliste für Kukicha-Tee.

Wählen Sie Ihre Größe:

Leider ausverkauft!

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei nach Deutschland ab 40,- Euro!


Herkunft Kirishima, Präfektur Kagoshima, Japan
TeebauerNishi Familie
TeegartenNishi Teegarten in Makizono am Fuße der Kirishima Berge in 600 Meter Meereshöhe
ErntezeitpunktPflückung Ende April
Kultivar Yabukita, Meiryoku, Okumidori und Okuyutaka
Beschattung10 Tage beschattet, Sonnenlichtreduzierung 50%
VerarbeitungGedämpft nach "Chumushi" Art
Bio-Zertifizierung ja, nach EU Richtlinien (DE-ÖKO-005)
Acrobat Laborbericht Radioaktivität - Ergebnis: "keine Belastung nachweisbar"
Acrobat Laborbericht Pestizide - Ergebnis: "keine Belastung nachweisbar"
Acrobat Laborbericht PA - Ergebnis: "keine Belastung nachweisbar"
Acrobat Laborbericht Mineralöle - Ergebnis: "keine Belastung nachweisbar"

Kräftig, fruchtig-zartbitter mit leicht grasigen Noten, Aufguss kräftig grün & naturtrüb.

Geschmack

Hergestellt aus den frischen Stielen von Sencha und Gyokuro.

Reich an Mineralien und Vitaminen aber mit wenig Koffein. Der Geschmack ist kräftig, herb-süß. Der Aufguss ist tief grün und naturtrüb. Ein Tee für echte Teekenner, auch geeignet für späte Abendstunden.

Dieser Nishi-Kukicha wurde aus sehr hochwertigem Blattmaterial mit viel Sorgfalt hergestellt. Die hohe Qualität und die Frische erkennt man an der satten grünen Farbe der Teeblätter und des Teeaufgusses. Er hat ein sehr kräftiges, naturtrübes Aroma und ist damit ein grüner Bio Tee für echte Teekenner.

Jetzt das Interview mit Teebauer Nishi-San lesen!

Lesen Sie auch unsere Einkaufs- und Qualitätscheckliste für Kukicha-Tee.

Stängel und Blattrippen

Der Name Kukicha setzt sich aus den beiden japanischen Wörtern Kuki (茎茶, zu Deutsch Stiel) und Cha (zu Deutsch Tee) zusammen. Kukicha besteht hauptsächlich aus den Stängeln und Blattrippen der Teeblätter. Dieser Nishi Kukicha wurde aus den Teeblättern der Sencha und Gyokuro Ernte hergestellt. Kukicha ist sehr gesund, er ist - vergleichbar mit der Schale eines Apfels - reich an Spurenelementen, Vitaminen und Polyphenolen. Koffein ist nur in sehr geringer Konzentration vorhanden. Kukicha lässt sich deshalb problemlos abends trinken.

Satte grüne Farbe der Teeblätter und des Teeaufgusses.

 

Frühjahrsernte Japan-Tee
Die erste Frühjahrsernte erfolgt traditionell per Hand.

Zubereitung

Teeblüte
Teeblüte
Temperatur ca. 70° heißes Wasser
Aufgussmengeeinen großzügige Esslöffel (4g Tee) je großer Tasse (250ml)
Ziehzeitca. 2 Minuten, weitere Aufgüsse mit ca. 60 Sekunden
Aufgussanzahlmehrere Aufgüsse möglich

Für diese Zubereitungsmethode eignet sich z.B. eine Glasteekanne oder eine japanische Kyusu Teekanne.

Region

Kein Einsatz von Pestiziden in Nishi Teegärten.

Dieser Kukicha stammt aus den Teegärten der Nishi Familie in Kirishima, Präfektur Kagoshima im südlichen Japan. Für die Düngung der Böden ist die Verwendung von künstlichen Düngemitteln tabu. Auf der Nishi Farm erfolgt die Düngung mit Hilfe einer selbstbetriebenen Kompostieranlage. Dabei wird eigenerzeugtes Stroh und die nährstoffreichen Hölzer aus der Shiitake Pilzzucht dem Erdmaterial hinzugefügt. In Kombination mit dem immer-feuchten und nebligen Klima ideale Voraussetzungen für den Anbau eines grünen Tees von Weltklasse.

Mehr entdecken