facebook googleplus instagram twitter youtube
Beratung:
+49 (0)89 921 310 010
Teekenner Service

Mang Jing Dashu Sheng

Roher Pu-Erh Tee vom berühmten Jingmai Berg aus Yunnan (Frühjahrsernte 2018)

Mang Jing Sheng Pu-Erh Tee aus Jingmai
Mang Jing Sheng Pu-Erh Tee aus Jingmai
Aufguss des Mang Jing Sheng Pu-Erh Tees
Rohmaterial Mang Jing Sheng Pu-Erh
Teeproduzentin Ni Zhuai

Herrliche Komposition aus Orchideenduft und feiner Herbe.

Die Dashu Assamica Teebäume von Ni Zhuai sind der ganze Stolz der Familie. Seit mehreren Generationen werden die Bäume am Jingmai-Berg alljährlich geerntet und die kleinen Chargen zu Spitzen Pu-Erh Tees handverarbeitet. Das für den Jingmai-Berg typische blumige, milde Aroma kommt in diesem Tee voll zu Geltung. Ein toller Tee, der sein volles Potenzial nach einigen Jahren Lagerung entfalten dürfte.

Wählen Sie Ihre Größe:

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei nach Deutschland ab 40,- Euro!


Herkunft Mang Jing, Jingmai, Provinz Yunnan, China
Teebauer Ni Zhuai
Teegarten Dashu Teegarten am Jingmai Mountain oberhalb des Ortes Mang Jing auf ca. 1.200 Metern gelegen
Erntezeitpunkt 10. April
Kultivar Camellia Sinensis Assamica Dashu-Teebäume
Verarbeitung 12h unter freiem Himmel gewelkt, sonnengetrocknet und gepresst, Fermentationsgrad ca. 30%
Acrobat Laborbericht Pestizide 2018 - Ergebnis: keine Pestizide nachweisbar

Der Aufguss duftet nach Orchideen und hat eine dicke gold-braune Textur, weiches Geschmacksbild mit schöner Komplexität, leichte Bitterkeit bei längerer Ziehzeit.

Geschmack

Herrliche Komposition aus Orchideenduft und feiner Herbe.

Die Dashu Assamica Teebäume von Ni Zhuai sind der ganze Stolz der Familie. Seit mehreren Generationen werden die Bäume am Jingmai-Berg alljährlich geerntet und die kleinen Chargen zu Spitzen Pu-Erh Tees handverarbeitet. Das für den Jingmai-Berg typische blumige, milde Aroma kommt in diesem Tee voll zu Geltung. Ein toller Tee, der sein volles Potenzial nach einigen Jahren Lagerung entfalten dürfte.

Geschmack

Alle Verarbeitungsschritte sind hier Handarbeit

Nur wenige 100 Kilo Tee werden jedes Jahr von den alten Dashu Teebäumen produziert - der ganze Prozess bedarf großer Achtsamkeit und Erfahrung: Zuerst die Ernte, dann das Welken, Fermentieren und Pfannenerhitzen, schließlich das Aussortieren der größeren Teeblätter (Huang Pian) und schlussendlich das Pressen der Teekuchen.

Gekauft wird immer nur das aufbereitete Rohmaterial. Das Pressen der Teekuchen machen wir nun das dritte Jahr in Folge selbst. Mit mittlerweile sehr guten Ergebnissen :)

Zubereitung

gold-brauner Aufguss des Mang Jing Sheng Pu-Erh Tees
Der Aufguss hat eine dicke, gold-braune Textur - einen Pu-Erh Tee dieser Qualität kann man problemlos bis zu 10x aufgießen.
Temperatur kochendes Wasser (100° C)
Aufgussmenge Ein Esslöffel großes Stück (5g Tee) in die Yixing Kanne geben
Ziehzeit ca. 10 bis 20 Sekunden je Aufguss
Aufgussanzahl bis zu 10 Aufgüsse möglich

Pu-Erh Tees werden grundsätzlich mit kochendem Wasser aufgegossen. Für die Zuebreitung empfehlen wir eine Yixing Teekanne, die Teekenner Kanne oder einen Gaiwan.

Region

Der Berg Jingmai im südlichen Yunnan gehört zusammen mit den Bergen Bulang und Yiwu zu den drei besten Pu-Erh Tee Anbauregionen.

Der Jingmai Pu-Erh Tee ist bekannt für seinen mild-blumigen Geschmack.

Im Gegensatz zu den bitteren Tees von Bulang ist er daher auch gut für Pu-Erh Tee Einsteiger geeignet. Das kleine Dorf Mang Jing liegt auf der Südseite des Berges. Die kleinen Teegärten sind alle im Besitz der ansässigen Familien. Unsere Teeproduzentin Ni Zhuai gehört zur Bulang Minorität.

Dashu Teebaum Camellia Sinensis Assamica
Über 100 Jahre alter Dashu Teebaum - das Alter eines Teebaumes kann man an dem Durchmesser des Stammes abschätzen.

Mehr entdecken