facebook googleplus instagram twitter
Beratung:
+49 (0)89 921 310010
Teekenner Service

Camellia Talinensis

Wilder Sheng Pu-Erh Tee aus Menglian, Yunnan (Frühjahrsernte 2016)

Rückseite Pu-Erh Tee - Camellia Talinensis
Rückseite Pu-Erh Tee - Camellia Talinensis
Aufgussfarbe Pu-Erh Tee Camellia Talinensis
Pu-Erh Tee Camellia Talinensis Verarbeitung
Pu-Erh Tee Trocknung

Camellia Talinensis - endemische, wildwachsende Teepflanzen.

Man findet die wilden, großen Teebäume nur in einigen Wäldern der chinesischen Provinz Yunnan sowie in den angrenzenden Gebieten von Myanmar, Laos und Thailand.

Wählen Sie Ihre Größe:

Versandkostenfrei nach Deutschland ab 40,- Euro!


Herkunft Berg Da Hei Shan, Menglian, Provinz Yunnan, China (Grenzgebiet zu Myanmar)
Teegarten wild-wachsende, alte Teebäume in ca. 2.000 Metern Höhe
Erntezeitpunkt Mitte Mai
Kultivar Camellia Talinensis, bis zu 10 Meter hohe Teebäume
Verarbeitung gewelkt, sonnengetrocknet, gepresst, mehrjährig gereift, Fermentationsgrad ca. 90%

Kräftig, ausgewogen mit leichter Säure. Warme, erdige und leicht herbe Noten.

Geschmack

Camellia Talinensis - endemische, wildwachsende Teepflanzen.

Man findet die wilden, großen Teebäume nur in einigen Wäldern der chinesischen Provinz Yunnan sowie in den angrenzenden Gebieten von Myanmar, Laos und Thailand.

Besonderheiten

Bis zu 10 Meter hohe Teebäume.

Dies wild-wachsenden Talinensis Teebäume werden bis zu 10 Meter hoch. Man findet Sie im bergigen Urwald. Die Ernte der Teeblätter erfolgt mit großen Bambusleitern im Frühjahr und ist sehr aufwendig. Die Blätter werden nach der Ernte getrocknet, fermentiert und zu Pu-Erh Tee Fladen gepresst.

Die Pu-Erh Tee Fladen können viele Jahre gelagert werden und gewinnen dabei an Wert. Der Fermentationsprozess schreitet werden der Lagerung weiter voran, gleichzeitig verliert der Tee im Lauf der Zeit gänzlich seine Säure. Der Geschmack dieses Tees wird im Laufe der Jahre zunehmend köstlicher.

Teeplücker-Camellia-Talinensis
Die Teepflücker klettern für das Pflücken der Blätter in die Baumkronen.

Zubereitung

Zubereitung
Temperatur kochendes Wasser (100° C)
Aufgussmenge Ein Esslöffel großes Stück (5g Tee) in die Yixing Kanne geben
Ziehzeit ca. 10 bis 20 Sekunden je Aufguss
Aufgussanzahl bis zu 10 Aufgüsse möglich

Übrigens: Sie können diesen Tee so lange ziehen lassen, wie Sie wollen, er wird nicht bitter.

Region

Wildes Da Hei Shan Gebirge.

Unser Talinensis stammt aus dem wilden Gebirge des Da Hei Shan. Das Gebirge liegt in der Region Menglian, Provinz Yunnan, China.

Mehr entdecken