facebook googleplus instagram twitter
Beratung:
+49 (0)89 921 310 010
Teekenner Service

Shincha BIO

Grüner Tee aus Kagoshima, Japan

(Frühjahrsernte 2017)

Shincha - grüner Bio Tee aus Japan
Shincha - grüner Bio Tee aus Japan
Aufguss Shincha - grüner Bio Tee
Teeblätter grüner Bio Tee Shincha
Teegarten Shincha - grüner Bio Tee

Shincha Tees sind das Beste, was ein japanischer Teemeister zu bieten hat.

Sie werden je nach Qualitätsgrad zu Höchstpreisen gehandelt. Die Mengen sind stets limitiert und häufig bereits im Mai ausverkauft. Teemeister Nishi-San produziert jedes Jahr eine kleine, limitierte Charge für Teekenner.

Wählen Sie Ihre Größe:

Leider ausverkauft!

Versandkostenfrei nach Deutschland ab 40,- Euro!


Herkunft Kirishima, Präfektur Kagoshima, Japan
Teebauer Nishi Familie
Teegarten Nishi Teegarten in Makizono am Fuße der Kirishima Berge in 600 Meter Meereshöhe
Erntezeitpunkt Pflückung 26. April
Kultivar Yabukita, Meiryoku, Okumidori und Okuyutaka
Beschattung 10 Tage beschattet, Sonnenlichtreduzierung 50%
Verarbeitung Dämpfung auf japanische Art „Chumushi“, anschließend gerollt
Bio-Zertifizierung ja, nach EU Richtlinien (DE-ÖKO-005)
Acrobat Laborbericht Radioaktivität
Acrobat Laborbericht Pestizide

Erfrischend, herzhaftes Aroma mit zartbitter-süßen und fruchtigen Noten.

Geschmack

Shincha Tees sind das Beste, was ein japanischer Teemeister zu bieten hat.

Sie werden je nach Qualitätsgrad zu Höchstpreisen gehandelt. Die Mengen sind stets limitiert und häufig bereits im Mai ausverkauft. Teemeister Nishi-San produziert jedes Jahr eine kleine, limitierte Charge für Teekenner.

Von Teemeister Nishi-San

Dieser Tee wird genauso wie der Kabuse Sencha und Gyokuro vor der Ernte beschattet. Die Beschattung startet ca. 8-10 Tage vor dem Erntetag. „Shincha“ (jap. 新茶)bedeutet wörtlich übersetzt so viel wie “neuer Tee“. Gemeint ist damit die allererste Ernte des Jahres.

Ernte in der 88. Nacht nach dem fernöstlichen Frühlingsbeginn.

Dieser Shincha wurde aus den allerersten Ernten diverser Kultivare aus dem Hause Nishi zusammengestellt: Yabukita, Meiryoku, Okumidori und Okuyutaka. Laut Tradition beginnt die Shincha-Pflückung in der 88. Nacht nach dem Frühlingsbeginn (laut chinesischem Kalender ist dies der 4. Februar), also am 2. Mai eines jeden Jahres. Je nach Witterungsbedingungen und geographischer Lage des Teegartens kann sich der Erntezeitpunkt um einige Tage verschieben.

Rollen Shincha Tee
Ein wahres Kunsthandwerk: Das Rollen der frischen Teeblätter per Hand.

Zubereitung

Shincha Aufguss
Ein frischer Shincha Aufguss zeigt sich in einer tiefgrünen Tasse.
Temperatur 70° heißes Wasser
Aufgussmenge einen Esslöffel (4g Tee) je großer Tasse (250ml)
Ziehzeit ca. 2 Minuten, weitere Aufgüsse mit ca. 60 Sekunden
Aufgussanzahl mehrere Aufgüsse möglich

Einen großzügigen Esslöffel (4g Tee) je großer Tasse (250ml) mit ca. 70° heißen Wasser aufgießen. Ziehzeit ca. 2 Minuten. Weitere Aufgüsse mit ca. 45 Sekunden Ziehzeit. Für diese Zubereitungsmethode eignet sich z.B. eine Glasteekanne oder eine japanische Kyusu Teekanne.

Japanische Südinsel

Die Teegärten sind seit über 20 Jahren Biozertifiziert.

Die Bio-Teegärten liegen in Kirishima auf der japanischen Südinsel. Die Teegärten liegen auf einer Meereshöhe von ca. 600 Metern und werden bereits seit über 20 Jahren nach den Grundsätzen der ökologischen Landwirtschaft von der Familie Nishi bewirtschaftet.

Mehr entdecken