facebook instagram twitter youtube
Beratung:
+49 (0)89 921 310 010
Teekenner Service

Frühlingsbox 2022 - Grüntees China

Drei exklusive Grüntees vom ersten Erntetag.

(Frühjahrsernte 2022)

Grüntees China - Long Jing, Bai Cha, Tucha Xiang Cha
Grüntees China - Long Jing, Bai Cha, Tucha Xiang Cha
Aufguss Long Jing
Frische Teeblätter Long Jing
Aufguss im Teeglas

Grüntees vom ersten Erntetag - drei echte Raritäten

Mit dieser Frühjahrsbox wirst Du in den Genuss Chinas bester Grüntees kommen, die es in dieser Qualität nirgends in Deutschland zu kaufen gibt. Und selbst in China muss man zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein: Gleich nach dem ersten Erntetag im März hat Michael in Suichang unseren Teefarmer getroffen und hat eine Mikrocharge der ersten Grüntees persönlich in Empfang genommen.

Wählen Sie Ihre Größe:

Leider ausverkauft!

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei nach Deutschland ab 40,- Euro!


HerkunftSuichang, Provinz Zhejiang, China
TeebauerMr. Ling
Teegarten Terrassenförmige Gärten am "Kuhkopfberg"
Erntezeitpunkt18.-25. März
KultivarLong Jing-Kultivar #43 , lokales Bai Cha-Kultivar
Verarbeitung Drei Stile: Bai Cha gebacken, Long Jing pfannenerhitzt, Tucha Xiangcha gebacken

Tucha Xiangcha: Kräftig, fuchtig und aromatisch
Long Jing: Feine Säure, nussig und mild
Bai Cha: Vegetal, lieblich und wärmend.

Geschmack

Grüntees vom ersten Erntetag - drei echte Raritäten

Mit dieser Frühjahrsbox wirst Du in den Genuss Chinas bester Grüntees kommen, die es in dieser Qualität nirgends in Deutschland zu kaufen gibt. Und selbst in China muss man zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein: Gleich nach dem ersten Erntetag im März hat Michael in Suichang unseren Teefarmer getroffen und hat eine Mikrocharge der ersten Grüntees persönlich in Empfang genommen.

Das Anbaugebiet

Suichang - ein Geheimtipp unter den Grüntee-Anbaugebieten

Die Teefarmer haben sich auf die Sorten Bai Cha und Long Jing spezialisiert. Sie bringen hohe Qualitäten hervor, die verblüffend nahe an den Originalen Anji Bai Cha und Long Jing vom West Lake liegen. Glücklicherweise sind die Einkaufspreise für die Tees der ersten Erntetage in Suichang noch nicht so astronomisch hoch, wie in den Original-Anbaugebieten. Und wir dürfen uns über erstklassige Teequalität zu annehmbaren Preisen ohne Pestizideinsatz freuen.
Das Besondere an unserer diesjährigen Frühjahrs-Teeauswahl: Anhand der Sorten kannst Du die Unterschiede verschiedener Verarbeitungsmethoden und zweier versetzter Erntezeitpunkte erforschen.

 

Teepflücker im Teegarten
Am ersten Erntetag werden traditionell die besten Grüntees hergestellt. Nur kleine Blatttriebe werden dafür beutsam per Hand geerntet und am gleichen Tag verarbeitet.

Die Grüntees

Long Jing und Tucha Xiang Cha

Diesen beiden Tees liegt das Long Jing-Kultivar #43 zu Grunde – beide Tees stammen ebenfalls aus demselben Teegarten. Nur die Erntezeitpunkte sind verschoben: das Blattgut des ersten Erntetages vom 18.03. wurde zu Long Jing verarbeitet. Das schon etwas größere Blattgut vom 28.3. wurde zu der lokalen Spezialität, dem sogenannten „Dufttee“ Tucha Xiangcha verarbeitet. Durch das stärkere Quetschen bei der Verarbeitung hat der Dufttee ein grundlegend kräftigeres Geschmacksprofil. Die feineren, filigranen Aromen im Long Jing erlauben den Rückschluss auf den früheren Erntezeitpunkt. 

Lishui Bai Cha

Dieser Tee stammt aus der ersten Pflückung am 19.3.2022. Die Verarbeitung ist analog zum bekannten Anji Bai Cha. Das traditionelle Backen über Holzkohle verleiht dem Tee eine liebliche Note und zugleich wärmende Eigenschaft. Der Teefarmer Herr Ling verwendet für diesen Tee ein lokales Bai Cha Kultivar aus Suichang

Drei Grüntees: Long Jing Tucha XiangCha, Lishui Bai Cha
Von oben im Uhrzeigersinn: Long Jing, Tucha Xiangcha und Bai Cha

Zubereitung

Aufguss Long Jing Tee im Gaiwan
Die Grüntees lassen sich auch wunderbar im Gaiwan aufgießen. Dazu verwenden wir 2-3g Tee und gießen mit 70° C heißem Wasser auf. Die Zieheit beträgt ca. 30 Sekunden. Die Grüntees lassen sich so 4-5 aufgießen.
Temperatur ca. 70° heißes Wasser
AufgussmengeZwei großzügige Esslöffel (4g Tee) je großer Tasse (250ml)
Ziehzeitca. 60 Sekunden
Aufgussanzahl mehrere Aufgüsse möglich

Für all diese Tees gilt: Wähle die Wassertemperatur für den Aufguss mit 70-75° C. Heißere Temperaturen zerstören das Aroma. Gleiches gilt wie immer für die Wasserqualität. Zu hartes kalkhaltiges Wasser zerstört das Geschmacksprofil. Achte auf den Hydrogencarbonat-Gehalt (HCO3), dieser sollte optimalerweise bei 15-20mg/L liegen. Werte bis 100mg/L sind noch akzeptabel.

Mehr entdecken