10. Oktober 2011

Biologische Teeplantage als Unternehmen. Teil II

Durchdachte Produktionsprozesse, engagierte Mitarbeiter

Teekenner auf Tian Mu Qing Ding Teeplantage in Zhejiang Diese komplexe Teeproduktion verblüfft durch die etablierte Reihenfolge der Prozesse. Vom ersten bis zum letzten Schritt der Produktionskette ist jede Person und jedes Dokument zeitgerecht am richtigen Platz, damit der Ablauf reibungslos funktionieren kann. Verkaufsleiter, Buchhalter und Assistent beginnen ihre Arbeit früh am Morgen und beenden sie nicht, bevor sie alle Aufgaben erledigt haben. Die Kunden haben alle Aufträge bekommen, die Rechnungen sind erfasst und alle Anfragen wurden beantwortet. Die Produktions- und Lagermanager gehen nicht nach Hause, ehe die Qualität des Tees nicht überprüft wurde. Andere Mitarbeiter sind jederzeit zu finden, denn sie sind immer an ihrem Arbeitsplatz, wenn es notwenig ist. So wie es eine Reihenfolge für den Zeitplan gibt, so gilt dies auch für Verantwortung.

Freundschaftliches Klima

Berufliche Leidenschaft und die Anerkennung der Leistung der Mitarbeiter wird durch die freundschaftliche und hilfsbereite Atmosphäre im Betrieb verstärkt. Kollegen unterstützen sich gegenseitig mit notwendigen Tipps und Informationen. Sie laden sich auch gegenseitig zum Abendessen und Teetrinken ein. Die Kombination von “deutscher Arbeitsweise” und “asiatischer Freundlichkeit” ist überhaupt nicht ermüdend, im Gegenteil, ich freue mich schon am Abend voller Energie auf den nächsten Tag in der Fabrik und ... auf grünen Tee!